Nabenschaltung

(5 Artikel)

  Marke

Gewählt:
  •  
  •  

  Kompatibilität rechts

Gewählt:
  •  
  •  

  Preis (CHF)

  • CHF - CHF
    Übernehmen

  Kundenbewertungen

Gewählt:
SORTIEREN
Seite1von
1
SORTIEREN
Seite1von
1

Effiziente Velo Nabenschaltungen und Drehschalter – geschmeidig, leise, kraftvoll

Die heutigen Nabenschaltungen namhafter Markenhersteller sind für den Cityverkehr genauso gut geeignet wie auf der Trekking Tour. Sie können sich für eine Dreigang-Nabenschaltung entscheiden oder aber auch für ein Modell mit bis zu 27 Gängen. Auch aus dem Stand ist das Anfahren mit einer guten Nabenschaltung einfach. Wichtig ist, dass Sie von vornherein wissen, für welche Steigungen, Gelände und Touren Ihr Bike und damit Ihre Nabenschaltung ausgelegt sein soll. Sollten Sie viel in den unterschiedlichsten Gefällen unterwegs sein, lohnt sich eine technisch ausgereifte Nabenschaltung mit drei Fahrmodi für unterschiedliche Übersetzungsbereiche. Den Fahrmodus können Sie sogar im Stillstand einstellen. Schauen Sie bei jedem Nabenschaltungsmodell, für welche Zahnkranzkassetten es ausgelegt ist.

Fertigungspräzision und neue Konstruktionen – für optimale Kraftübertragung

Der Schaltvorgang selber darf keine Kraftanstrengung kosten. Schließlich sollen Ihre Knie und Gelenke so gut wie möglich geschont bleiben. Im Gegenteil, eine gute Nabenschaltung, gerne auch mit Servounterstützung, soll Ihren kräftigen Tritt in die Pedale effizient in Vorwärtsbewegung umwandeln. Dies gilt speziell beim bergauf radeln. Aber auch das Downhill-Preschen will gekonnt sein. Und hier sind jene Nabenschaltungen für Sie von Vorteil, die mit einer Bandbreite verschiedenster Bremsmechanismen zusammenarbeiten. Genau dafür sind qualitativ hochwertig ausgeführte, präzise funktionierende Nabenschaltungen gedacht: Leicht und geschmeidig, wenn auch meist unter stark verringerter Last, schaltet die Nabenschaltung exakt in den von Ihnen gewünschten Gang. Hierbei tritt keinerlei Schaltungsfehler auf und Sie können ruhig vom sechsten in den neunten Gang springen. Dieser Sprung macht einer modernen State-of-the-Art Nabenschaltung nichts aus. Das indexierte Schalten in den gewünschten Gang erfolgt mittels der vorher optimal eingestellten Zugspannung der Kette.

Intuitive Gangwahl – mit Leichtigkeit schalten und den Überblick behalten

Mittlerweile sind gerade für die aktuellen Nabenschaltungen ergonomische Drehgriffe mit optisch gut ablesbarem Zahlendisplay üblich. Es handelt sich um Einhanddrehgriffe, die intuitiv zu bedienen sind. Bei Modellen mit mehreren Übersetzungsbereichen für das Radeln bergauf, bergab oder über ebene Strecken, kann noch ein mit dem Daumen leicht verschiebbarer Hebel hinzukommen. Zumeist sind die Drehgriffe aus rutschsicherem Material gefertigt. Selbstverständlich erfordert die Bedienung des Drehgriffs nur jeweils eine leichte Drehung nach vorne oder hinten, ganz gleich wie groß der gewählte Gangsprung ist. Falls Sie auch bei niedrigen Temperaturen häufig unterwegs sind, schauen Sie sich am besten nach einem Modell um, das sich auch mit Handschuhen leicht bedienen lässt.

Wartungsfreie Schaltungen und belastbare Schaltwerke – ergonomisch steuerbar

Dank des geschlossenen Gehäuses der Nabenschaltung am Hinterrad sind die innenliegenden Komponenten vor Staub und Steinflug geschützt. Dennoch sollten Sie die Nabenschaltung nur mit einem leichten Wasserstrahl reinigen, beispielsweise nach einer schlammigen Trekkingtour oder dem Radeln über gestreute Straßen im Winter. Wichtig ist natürlich auch die Dichtigkeit der Nabenschaltung, damit die Schmierung einwandfrei und durchgängig funktioniert. Hochwertige Modelle besitzen eine integrierte Dauerschmierung und sind so gut wie wartungsfrei. Jedoch ist es sinnvoll, in regelmäßigen Abständen die Gelenke des dazugehörigen Schaltwerks zu ölen sowie die Seilführungen einzufetten. Wer eine neue Nabenschaltung für sein Urban Bike oder das Trekking-Rad sucht, sollte von vornherein ein hochwertiges Modell wählen, in dem viel Know-how eines erfahrenen Komponenten-Herstellers steckt: Shimano Nexus Schalthebel
  • Wartungsfreie, dichte Nabenschaltung mit Dauerschmierung
  • Belastbares Schaltwerk mit stabilen Gelenkbolzen und steifer Konstruktion
  • Ergonomischer, rutschfester Drehgriff mit intuitiver Bedienung und gut erkennbarer Gang-Anzeige, wahlweise kombiniert mit Daumenschalter
  • Beim Schaltzugwechsel sollte es nicht nötig sein, den Schalter zu öffnen oder die Position der Lenkeranbauteile zu verändern
  • Extra-Feature: Arbeitet mit folgenden Bremsmechanismen zusammen: V-Brakes, Cantilever-, Rollenbremse
Mit einer technisch ausgereiften Nabenschaltung ist für Ihren Fahrkomfort gesorgt. Und dank der einfachen Bedienung des dazugehörigen Drehgriffs behalten Sie das Wesentliche stets im Blick: Ihre Strecke und Ihr Ziel.


Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
071 2746960
Newsletter
Jetzt anmelden und CHF 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben