Scheibenbremsen

(586 Artikel)

  Marke

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Preis (CHF)

  • CHF - CHF
    Übernehmen

  Kundenbewertungen

Gewählt:
SORTIEREN
Seite1von
11
 
SORTIEREN
Seite1von
11

Fahrrad Scheibenbremse günstig kaufen - Scheibenbremsen Shop

Scheibenbremsen von Shimano und SRAM Scheibenbremsen sind entweder als mechanische oder als hydraulische Bremsanlagen erhältlich. Zentrales Element einer Scheibenbremse ist die Bremsscheibe, welche an eine spezielle Nabe montiert wird. Bei mechanischen Scheibenbremsen werden über einen Bowdenzug die Bremsbeläge an die Bremsscheibe angepresst. Die erzeugte Reibung bremst das Laufrad über die Scheibenbremsen Nabe ab. Hydraulische Scheibenbremsen arbeiten hingegen mit einem nahezu wartungsfreien, geschlossenen Ölsystem.
  • Der hydraulisch erzeugte Anpressdruck der Beläge auf die Bremsscheibe ist um ein Vielfaches höher. Gleichzeitig bieten hydraulische Scheibenbremsen optimale Dosierbarkeit, wobei deutlich weniger Handkräfte erforderlich sind.
  • Entscheidender Vorteil neben der brachialen Bremskraft ist, dass hydraulische Scheibenbremsen unter allen Witterungsbedingungen annähernd die gleiche Bremsleistung erzielen. Bei Nässe oder Schnee ist der Unterschied zu mechanischen Bremssystemen jedoch besonders eklatant.

Wartung von Scheibenbremsen

Im Gegensatz zu Felgenbremsen sind Hydraulische Scheibenbremsen sind im Grunde sehr wartungsfrei. Sollte aber das geschlossene Ölsystem doch mal undicht sein oder der Druckpunkt der Bremse sich verlieren, dann ist es notwendig, die Scheibenbremse zu warten. In der Rubrik: Scheibenbremsen Zubehör finden Bastler und Hobbymonteure alle notwendigen Servicekits und Mineralöle, um hydraulische Scheibenbremsen fachgerecht zu entlüften bzw. neu zu befüllen.

Vorteile und Nachteile einer Scheibenbremse

Eine Scheibenbremse besitzt gegenüber anderen Fahrradbremsen wie zum Beispiel Felgenbremsen einige Vorteile. Jedoch muss man bemerken, dass Scheibenbremsen auch über Nachteile verfügen. Man kann jedoch negative Auswirkungen auf das Bremsverhalten der Scheibenbremse durch regelmäßige Wartung reduzieren. Bei bikester.ch findet man eine umfangreiche Auswahl an Scheibenbremsen und Zubehör für verschiedene Bikes wie: Mountainbikes, Freeride Bikes, Downhill Bikes oder Dirt Bikes. Da sich die Scheibenbremse in unmittelbarer Nähe zur Nabe befindet, ist sie dadurch Verschmutzungen weniger stark ausgesetzt. Ein weiterer Pluspunkt einer Scheibenbremse besteht darin, dass die Bremsbeläge eine deutlich längere Haltbarkeit aufweisen als bei Felgenbremsen. Zusätzlich ist es unmöglich, dass Fahrradreifen aufgrund der falschen Montage von Bremsklötzen beschädigt werden. Außerdem besteht keine Gefahr, dass die Velofelgen abgenutzt und auf längeren Gefällestrecken überhitzt werden. Da jedoch das Problem einer Überhitzung auf die Bremsscheibe verlagert wird, können bei großer Hitzewirkung verschiedene Funktionsschwierigkeiten einer Scheibenbremse entstehen, wie nachlassende Scheibenbremsen-Leistung und deformierte Bremsscheibe. Es ist auch möglich, dass die Hydraulikflüssigkeit aufgrund schmelzender Leitungen entweicht. Während bei Felgenbremsen die Velofelgen erhöhter Belastung ausgesetzt sind, wird bei einer Scheibenbremse das Velorad stärker beansprucht. Bei Scheibenbremsen entstehen Belastungen der Nabe, des Rades, der Speichen, Nippel und lokalen Felgen. Obwohl einige Minuspunkte bestehen, überzeugt die Bremsleistung einer Scheibenbremse. Im Vergleich zu Felgenbremsen liefern Scheibenbremsen bei nasser und unebener Fahrbahn eine weitaus bessere Performance.

Bremssattel-Befestigung einer Scheibenbremse

Für die Bremssattel-Befestigung am Velorahmen oder an der Velogabel werden ab dem Jahr 2000 die Standards Postmount und IS2000 verwendet. Vorher waren viele andere Standards verbreitet, die jedoch heutzutage fast nicht mehr benutzt werden. Für die Bremsen am Vorderrad werden sowohl Postmount als auch IS2000 benutzt, während für das Hinterrad in den meisten Fällen IS2000 bevorzugt wird. Bei Postmount beträgt die Entfernung der Bremszangen-Befestigungspunkte zu den Schrauben 74 mm. Die Richtung der Schrauben verläuft in Fahrtrichtung. Bei IS2000 findet man einen Abstand von 51 Millimeter und der Verlauf der Schrauben befindet sich parallel zur Achse des Laufrads. Um die Bremszange zu montieren, benötigt man einen Adapter. Größe und Form dieses Werkzeuges werden dem Befestigungssystem und der Bremsscheibe entsprechend ausgewählt.

Bremsscheibe befestigen

Für die Bremsscheiben-Befestigung an der Velonabe verwendet man meistens die Standards IS2000 und Centerlock. Centerlock stellt ein System für Scheibenbremsen dar, das von Shimano entwickelt wurde. Ein vielzahniger Ring nimmt die Bremsscheibe auf, die mit einem weiteren Verschlussring fixiert werden muss. Bei IS2000 befestigt man die Scheibe mit Hilfe von sechs Schrauben an der Velonabe. Man erhält verschiedene Adapter, die es ermöglichen, IS2000 Scheiben an Naben des Centerlock-Systems zu befestigen.

Scheibenbremse richtig einstellen

Damit man von der ausgezeichneten Leistung einer Scheibenbremse profitieren kann, ist es notwendig, die Scheibenbremse korrekt einzustellen. Im Folgenden werden die wichtigsten Tipps kurz zusammengefasst. Sollte man zur Montage einer Scheibenbremse weitere Fragen haben, kann man sich an das kompetente Service-Team von bikester.ch wenden. Um die eigene Sicherheit zu garantieren, ist es besser, im Zweifelsfall die Montage der Scheibenbremse einem Experten zu überlassen. Hauptsächlich treten bei Scheibenbremsen vier Problemstellen auf: Quietschen der Bremsen, schlechte Leistung der Scheibenbremse, Klemmen der Kolben und Schleifen der Bremsen. Um diese Schwachpunkte zu vermeiden, ist eine richtige Einstellung der Scheibenbremse Voraussetzung. Bei der Scheibenbremsen-Montage muss man alle Arbeitsschritte in exakter Weise einhalten. Falls nicht das Shimano Centerlock System verwendet wird, ist es erforderlich, Loctite (mittelfeste Sicherung der Schrauben) für die Schrauben des Bremssattels und der Bremsscheibe zu benutzen. Die Vibrationen, die bei einer Bremsung entstehen, können auch Schrauben lockern, die man mit einem Drehmomentschlüssel angezogen hat. Daher ist es notwendig, für alle Schraubenverbindungen bei einer Scheibenbremse Loctite oder das Centerlock System zu verwenden. Obwohl bei einer Scheibenbremse ein Klemmen der Kolben nicht vorkommen sollte, kann es durchaus sein, dass bei Fahrten bei schlechten Witterungsbedingungen oder durch unwegiges Gelände feiner Sand oder Staubpartikel in die Bremsanlage gelangen. Diese Verschmutzungen können dazu führen, dass Blockierungen oder Verkantungen entstehen. Damit die Scheibenbremse wieder einwandfrei funktioniert, muss man die Scheibenbremsen-Beläge ausbauen und die Kolben mit einer kleinen Menge WD-40 einsprühen. Anschließend drückt man die Kolben mit einer Transportsicherung in die Ausgangsstellung zurück. Nachher wird der Rest von WD-40 wieder abgewischt und die Beläge werden wieder montiert. Der Kolben sollte wieder funktionstüchtig sein. Stellt man bei einer Scheibenbremse eine schlechte Bremsleistung fest, ist es wichtig, die Ursache herauszufinden. Um eine gute Performance einer Scheibenbremse zu erreichen, sollte man die Bremse einbremsen. Bei circa 30 Kilometern pro Stunde Fahrtgeschwindigkeit müssen 20 bis 30 Vollbremsungen durchgeführt werden. Bei einer verölten und verdreckten Scheibenbremse ist eine Reinigung der Bremsscheibe notwendig. Es könnte auch erforderlich sein, die Discbeläge zu wechseln. Beeinträchtigen verschmutzte Bremsbeläge die Bremsleistung einer Scheibenbremse, müssen die Bremsbeläge ausgebaut werden. Anschließend wird die Oberfläche mit der Hilfe von feinkörnigem Schmirgelpapier gesäubert. Stellt man eine Verglasung der Bremsbeläge fest, besteht als einzige Option, neue Beläge zu montieren. Sobald man bemerkt, dass die Scheibenbremse keinen Druckpunkt hat, sollte man die Bremsanlage kontrollieren. Findet man kein Leck, hat sich Luft in der Bremse angesammelt. In diesem Fall muss die Scheibenbremse entlüftet werden. Klicken Sie auf bikester.ch und überzeugen Sie sich von der vielfältigen Auswahl an hochwertigen Scheibenbremsen. Bei der Auswahl der Scheibenbremsen, die Sie in unserem Online-Shop erwerben können, haben wir größten Wert darauf gelegt, nur Scheibenbremsen auszuwählen, die sich durch hervorragende Performance und robuste Materialbeschaffenheit auszeichnen. Um zu garantieren, dass Ihr Bike jederzeit einsatzbereit ist, sollten Sie passend zu Ihrer Scheibenbremse auch die entsprechenden Zusatzteile wie Bremsbeläge und Bremsscheiben erwerben. Damit Sie kleinere Montagen selbst durchführen können, benötigen Sie auch professionelles Werkzeug. Auch in dieser Produktkategorie bietet Ihnen bikester.ch ein großes Sortiment an praktischem Fahrradwerkzeug.

Bekannte Hersteller von Scheibenbremsen Tektro Scheibenbremsen | Magura Scheibenbremsen | Shimano Scheibenbremsen |



Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
071 2746960
Newsletter
Jetzt anmelden und CHF 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben