Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschliessen.


Veloschlösser

(461 Artikel)

  Marke

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Preis (CHF)

  • CHF - CHF
    Übernehmen

  Kundenbewertungen

Gewählt:

Veloschlösser – Nur sicher ist sicher

Es gibt leider nicht den perfekten Schutz, aber eine Kombination aus Qualitätsschloss, der richtigen Standortwahl und Schließstrategie macht es Langfingern ganz schön schwer an dein Velo zu kommen. Dabei gilt, jedes Velo verdient ein angemessenes Schloss. Eine grobe Faustregel besagt, dass der Wert des Schlosses in etwa 10% des Velopreises betragen sollte. Wesentlicher als der Preis des Schlosses ist jedoch die Bauart. Als sicherste Variante gilt Experten immer noch ein solides Bügelschloss von etablierten Marken wie Abus, Kryptnite oder Trelock. Dichtauf sind auch die beliebten Faltschlösser der großen Marken. Aber auch schwere Kettenschlösser bieten guten Schutz. Kabel- und Spiralschlösser sollten in gefährdeten Gebieten eher als Zusatz- oder Notfallschloss zum Einsatz kommen. Im Gegensatz zu anderen Veloteilen gilt für Schlösser: Viel Gewicht ist ein gutes Zeichen.

SORTIEREN
Seite1von
9
 
SORTIEREN
Seite1von
9

Fahrradschlösser Online Shop - Fahrradschloss Abus & Trelock

Kabel- und Kettenschlösser Kettenschlösser, Kabelschlösser, Bügelschlösser - die Auswahl an unterschiedlichen Schlossarten ist groß und nicht jeder braucht das Gleiche. So sollte man sich bewusst machen, was das neue Schloss leisten muss: Vielfahrer, die das Rad am Bahnhof absperren, brauchen Fahrradschlösser, die eine höhere Sicherheitsstufe bieten, als Gelegenheitsfahrer, die das Fahrrad zum Besuch des nächsten Biergarten nutzen wollen. Dies lässt sich natürlich nicht verallgemeinern - je nach Wert des Rades, kann auch der Besuch im Biergarten ein Sicherheitsschloss der oberen Kategorie nötig erscheinen lassen. Doch klar ist auch, dass Schlösser immer dem ungefähren Diebstahlrisiko entsprechen sollten. Generell lässt sich sagen, dass praktischere und leichtere Fahrradschlösser, wie bspw. Spiralkabelschlösser, eher geringen Diebstahlschutz bieten. Hingegen gelten hochwertige Bügelschlösser und Kettenschlösser als Garanten für höchste Sicherheit. Doch egal wie aufwendig die Metalle auch gehärtet und die Schließzylinder gekapselt sind - 100%-ige Sicherheit gibt es nie! Es ist alles nur eine Frage der Zeit. Lassen Sie Ihr Rad deshalb nie längere Zeit an unsicheren Orten stehen. Und sperren Sie das Rahmendreieck immer an feststehenden Objekten an.

Laufrad und Sattel mit einem Kabelschloss zusätzlich sichern!

Damit auch die Laufräder und der Sattel später noch da sind, empfehlen sich zusätzlich kleine Kabelschlösser oder Schlaufenkabel. Machen Sie es den Profis so schwer wie möglich.


Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
071 2746960
Newsletter
Jetzt anmelden und CHF 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben