Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschliessen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

DE
FR

Trinkflaschen & Flaschenhalter 588 Artikel

Marke
  • 1
  • 34
  • 1
  • 1
  • 11
  • 104
  • 4
  • 1
  • 1
  • 1
  • 49
  • 102
  • 7
  • 11
  • 2
  • 1
  • 6
  • 3
  • 13
  • 8
  • 3
  • 1
  • 1
  • 3
  • 30
  • 20
  • 11
  • 7
  • 2
  • 1
  • 2
  • 20
  • 7
  • 1
  • 37
  • 1
  • 35
  • 11
  • 31
  • 1
  • 2
Farbe
  • 301
  • 1
  • 0
  • 57
  • 109
  • 62
  • 2
  • 12
  • 29
  • 0
  • 26
  • 11
  • 65
  • 21
  • 17
  • 1
  • 24
  • 3
  • 85
Preis in CHF
Kundenbewertungen

Trinkflaschen & Flaschenhalter

Bei sportlicher Betätigung ist es unerlässlich, regelmässig zu trinken um den Flüssigkeitshaushalt wieder auszugleichen. Das weiss nahezu jeder. Wer zu wenig oder zu spät trinkt, der wird schnell eine eingeschränkte Leistungsfähigkeit feststellen. Trinkflaschenhalter und passende Trinkflaschen Antwort für die schnelle und einfach Montage an nahezu jedem Rahmen und bietet maximale Flexibilität. Die 2-Schrauben Befestigung folgt einem universellen Standard. Wer am Unterrohr oder Sitzrohr seines Rahmens die passenden zwei Ösen vorfindet, hat die freie Auswahl aus allen Kunststoff-, Metall- oder gar Carbon-Haltern, die sich prinzipiell mit allen Fahrrad-Trinkflaschen von 0,4-0.75 Liter kombinieren lassen. Für Triathleten gibt es im Bereich Trinksysteme spezielle Lösungen für die aerodynamische Integration des Trink-Tanks am Cockpit.

Sortieren
 
Seite 2 von
11

Fahrrad Trinkflasche & Flaschenhalter bei bikester.ch

Flaschenhalter von Cube Während des Sports ist es wichtig, den Verlust von Flüssigkeit, Mineralstoffen und Kohlenhydraten auszugleichen. So sollten in regelmäßigen Abständen ca. 50-100ml aufgenommen werden. Dies stellt sicher, dass der Flüssigkeits- und Mineralstoffhaushalt des Körpers im Gleichgewicht bleibt. Denn der Austausch von Mineralstoffen sowie die Versorgung der Muskulatur mit Sauerstoff können nur mit ausreichend Flüssigkeit optimal ablaufen. Verliert der Körper durch Atmung und Transpiration zu viel Flüssigkeit, verdickt sich das Blut und alle Stoffwechselprozesse werden verlangsamt bzw. erschwert. Mit der Dehydrierung geht eine Unterversorgung aller relevanten Muskelgruppen einher - Blutdruck und Pulsfrequenz steigen, da das Herz aufgrund des Flüssigkeitsmangels mehr leisten muss, um Sauerstoff und Nährstoffe in die beanspruchten Körperregionen zu pumpen. Am Ende stehen Unterversorgung, Leistungsabfall, Schwindelgefühl bis hin zu akuten Kreislaufproblemen.

Trinkflasche oder Trinkrucksack

Für den gesundheitsbewussten Sportler gilt es, dieses Szenario unbedingt zu vermeiden. Um geeignete isotonische Getränke oder auch Wasser zu sich zu nehmen, bieten sich Trinkflaschen, die mittels Halter am Rahmen des Rades befestigt werden, an. Mit einem schnellen Griff lassen sich die handlichen Flaschen herausnehmen - auch während der Fahrt - und das Lebenselixier kann aufgenommen werden. Zwar sind Trinkflaschen aufgrund ihrer begrenzten Füllmenge nicht unbedingt für stundenlange Ausfahrten ohne Nachfüllmöglichkeit geeignet. Doch wer nur mittlere Trainingseinheiten absolviert bzw. weiß, wohin die Reise gehen soll und der nächste Brunnen zu finden ist, für den sind Trinkflaschen eine echte Alternative zu den größeren Trinkrucksäcken. Trinkflaschen können aus Plastik oder aus Aluminium bestehen, manche haben isolierende Eigenschaften und bieten sich für die warme oder kalte Jahreszeit besonders an.

Der passende Flaschenhalter für die Trinkflasche

Die Flaschenhalter bestehen in der Regel aus Alu oder Plastik, wobei für Freunde des Leichtbaus auch Carbon Flaschenhalter erhältlich sind. Wichtig ist, dass die Flasche fest sitzt und nicht versehentlich herausfallen kann, ein gutes Mundstück aufweist und leicht zu reinigen ist.

Trinkflaschen & Trinkflaschenhalter - funktional und praktisch

Genauer betrachtet gehören Trinkflaschen ebenso zum Biken wie geeignete Trainingsbekleidung und Sportschuhe. Durch medizinische Untersuchungen wurde vielfach belegt, dass es von Nutzen ist, den Körper bei besonderer Beanspruchung ausreichend mit Flüssigkeit zu versorgen. Um eine Dehydration zu vermeiden, tankt der kluge Biker daher beizeiten Flüssigkeit mit einer Trinkflasche nach. Schon während des Trainings sollte er regelmäßiges Trinken kultivieren. Dadurch wird Erschöpfungszuständen und Problemen mit der Blutzirkulation vorgebeugt. Die speziellen Trinkflaschen der Bike-Marken fassen in der Regel 500 bis 750 Milliliter, damit sie während der Fahrt noch gut zu handeln sind. Mit einem passenden Halter, der am Rahmen befestigt wird, ist die Trinkflasche stets griffbereit. Trinkrucksäcke bieten zwar ein größeres Füllvolumen, müssen allerdings auch aufwendig gereinigt und gewartet werden. Deswegen sind sie für Hobby-Biker nur bedingt zu empfehlen, etwa für sehr lange Trainings- oder Wettkampfstrecken. Natürlich eignen sie sich, wenn aus Zeitgründen oder wegen besonderer Handicaps die Flüssigkeits-Versorgung nicht durch Trinkflaschen zu regeln ist. Wenn Langstrecken-Biken ansteht, ist es natürlich auch möglich, einfach mehrere Trinkflaschen zu füllen und im Rucksack zu transportieren. Das erspart die Wassersuche unterwegs und der bloße Flaschenwechsel geht schnell vonstatten. Zu reinigen sind dann bloß die Trinkflaschen, was sich später einfach nebenbei erledigen lässt. Auf bikester.ch sind coole Biker-Trinkflaschen und Halterungen in allen möglichen Variationen zu finden.
Einige wichtige Details für die Anschaffung von Trinkflaschen sind:
  • Das Material der Flasche sollte für das Material des Halters geeignet sein.
  • Die erforderliche Füllmenge ist abhängig von den Prioritäten des Bikers.
  • Bedienbarkeit der Trinkflaschen mit einer Hand während der Fahrt ist nützlich.
  • Deckel und Mundstück sollten aus hochwertigem Kunststoff bestehen.
  • Durchsichtige Trinkflaschen lassen sich leichter reinigen.

Passende Trinkflaschen und Halterungen für jeden Biker - persönliche Präferenzen checken!

Trinkflaschen

Trinkflaschen aus Kunststoff sind leicht und einfach zu handhaben. Sie sind robust, elastisch und geschmacksneutral und zudem besonders preiswert. Mit einer Trinkflasche aus Kunststoff gibt es wenig Probleme, weil sie weder Beulen noch Kratzer bekommt. Die meisten Kunststoff-Trinkflaschen besitzen einen Behälter aus weichem Kunststoff. Im Mittelteil ist dieser mit einer Verjüngung versehen, damit die Flasche gut im Griff zu halten ist. Das Flüssigkeits-Volumen der Trinkflasche bewegt sich zwischen 300 Millilitern bei Kinderflaschen bis zu 900 Millilitern bei Trinkflaschen für Erwachsene. Entscheidend ist der Verschluss der Trinkflasche, er sollte so konzipiert sein, dass er während der Fahrt einhändig bedient werden kann. Eine Schutzkappe verschließt das Mundstück zum Schutz vor Staub und Schmutz, durch die feste Verbindung mit dem Flaschenverschluss kann sie mit einer Hand geöffnet werden. Das darunter liegende Mundstück ist in der Grundposition geschlossen, es lässt sich durch Hochziehen zum Trinken öffnen. Es gibt auch Thermo-Trinkflaschen aus Kunststoff, die doppelwandig sind; hierzu zählt beispielsweise die Podium Chill von CamelBak. Kunststoff-Trinkflaschen von Contigo sind besonders funktional. Der Autoseal-Verschluss ist sehr bequem einhändig zu öffnen, dabei bleibt der Verschluss kompakt, es gibt keine herabhängenden Teile. Dieser Spezialverschluss garantiert hundertprozentige Dichtigkeit und Auslaufsicherheit. Die Flasche ist unzerbrechlich und BPA frei. Sie lässt sich mit einem Karabinerhaken an Rucksack oder Tasche befestigen. Bei der Contigo Autoseal Kangaroo ist sogar noch ein kleines Fach für Schlüssel oder Kleingeld eingebaut. Trinkflaschen aus Aluminium oder Edelstahl sind schwerer als Kunststoffflaschen, dafür ist ihre Hülle besonders stabil. Doppelwandige Alu-Trinkflaschen eignen sich zur Isolierung von heißen oder kalten Getränken. Eine extragroße Öffnung erlaubt die Zugabe von Eiswürfeln. Verschiedene Verschlusslösungen für unterschiedliche Ansprüche sind bei den