Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschliessen.


Kryptonite

(34 Artikel)
Gewählt:
  KATEGORIEN

  Preis (CHF)

  • CHF - CHF
    Übernehmen

  Kundenbewertungen

Gewählt:
Kryptonite
Kryptonite

Kryptonite - das Mittel gegen Velodiebe

Wem das eigene Velo lieb und teuer ist, für den ist Kryptonite genau die richtige Marke. Der Premium Hersteller bietet eine große Auswahl an Sicherheitsschlössern mit ausgezeichneter Qualität für das geliebte Velo. Das heute bekannte Bügelschloss wurde in den frühen 70ern vom Gründer Michael Zane das erste Mal an die Leute gebracht. Inzwischen bietet Kryptonite die gesamte Palette der Veloschlösser an. Ob Bügel-, Ketten- oder eine Kombination aus Bügel- und Kabelschloss für jedes Velo gibt es hier das passende Schloss - damit das eigene Velo auch da bleibt, wo es abgestellt wurde.

SORTIEREN
Seite1von
1
 
SORTIEREN
Seite1von
1

Kryptonite Bügelschloss & Kabelschloss

Kryptonite ist der Schrecken aller Velodiebe! Der sprechende Name für quasi unzerstörbare Veloschlösser leitet sich von Krypton, dem Namen von Supermans zerstörtem Heimatplaneten, ab. Entsprechend massiv und kompakt sichern die weltweit bekannten Kryptonite Bügel, -, Spiralkabel-, und Kettenschlösser Schlösser Ihr Zweirad professionell vor dem Zugriff Fremder.

In den frühen siebziger Jahren reiste der Kryptonite-Erfinder Michael Zane Tausende von Kilometern durch die USA, um Velohändlern seine inzwischen legendäre Erfindung zu zeigen: Das u-förmige Bügelschloss. Auf dem Rücksitz des VW-Busses wuchs die Firma Kryptonite. Herzstück sind die absolute Begeisterung für Velosicherheit und Kundenservice. Beides wird nicht nur groß geschrieben, sondern gelebt. Das clevere Marketing besteht aus öffentlichen Selbstversuchen:

Kryptonite Evolution Mini

1994 forderte die New York Post Kryptonite heraus: Würde ein mit dem Super-Schloss gesichertes Rad auch nach 48 Stunden noch in New York am Platz stehen? Michael Zanes New York Lock bestand den Versuch mit einem 600-Dollar-Rad in East Village, dem gefürchteten Bermuda-Dreieck für Velos aller Art.

2001 wurde die Kultfirma von dem Giganten Ingersoll Rand erworben und ist seitdem DER Begriff für Sicherheit.

Velodiebstähle sind eine äußerst ärgerliche Sache, zumal die polizeiliche Aufklärungsquote von weniger als 10 Prozent auch noch sehr gering ist. Im Falle des Falles erhält nur der sein Geld von der Versicherung zurück, wer einen ausreichenden Diebstahlschutz nachweisen kann. Wer sein Bike effektiv vor Diebstahl schützen möchte, sollte es mit einem hochwertigen Veloschloss von Kryptonite sichern. Kryptonite konnte bei Tests der Stiftung Warentest sowie der Zeitschrift Ökotest mit hervorragenden Ergebnissen punkten – und damit das Debakel von 2004 vergessen lassen.

Kryptonite ist der Schrecken aller Velodiebe! Der sprechende Name für quasi unzerstörbare Veloschlösser leitet sich von Krypton, dem Namen von Supermans zerstörtem Heimatplaneten, ab. Entsprechend massiv und kompakt sichern die weltweit bekannten Kryptonite Bügel, -, Spiralkabel-, und Kettenschlösser Schlösser Ihr Zweirad professionell vor dem Zugriff Fremder.

In den frühen siebziger Jahren reiste der Kryptonite-Erfinder Michael Zane Tausende von Kilometern durch die USA, um Velohändlern seine inzwischen legendäre Erfindung zu zeigen: Das u-förmige Bügelschloss. Auf dem Rücksitz des VW-Busses wuchs die Firma Kryptonite. Herzstück sind die absolute Begeisterung für Velosicherheit und Kundenservice. Beides wird nicht nur groß geschrieben, sondern gelebt. Das clevere Marketing besteht aus öffentlichen Selbstversuchen:

1994 forderte die New York Post Kryptonite heraus: Würde ein mit dem Super-Schloss gesichertes Rad auch nach 48 Stunden noch in New York am Platz stehen? Michael Zanes New York Lock bestand den Versuch mit einem 600-Dollar-Rad in East Village, dem gefürchteten Bermuda-Dreieck für Velos aller Art.

2001 wurde die Kultfirma von dem Giganten Ingersoll Rand erworben und ist seitdem DER Begriff für Sicherheit.

Velodiebstähle sind eine äußerst ärgerliche Sache, zumal die polizeiliche Aufklärungsquote von weniger als 10 Prozent auch noch sehr gering ist. Im Falle des Falles erhält nur der sein Geld von der Versicherung zurück, wer einen ausreichenden Diebstahlschutz nachweisen kann. Wer sein Bike effektiv vor Diebstahl schützen möchte, sollte es mit einem hochwertigen Veloschloss von Kryptonite sichern. Kryptonite konnte bei Tests der Stiftung Warentest sowie der Zeitschrift Ökotest mit hervorragenden Ergebnissen punkten – und damit das Debakel von 2004 vergessen lassen.

Weshalb ist ein Kryptonite Veloschloss besonders diebstahlsicher?

Es gibt zwei verschiedene Arten von Veloschlössern. Viele Schlösser schließen mittels Stiften, andere durch Drehscheiben. Besonders billige Schlösser aus Baumärkten, aber auch manche Modelle aus höheren Preisklassen sind Stift-Schlösser – und aufgrund ihrer Schließweise von Dieben sehr leicht mit günstig zu erstehendem Werkzeug zu knacken.

Kryptonite verbaut jedoch Drehscheiben-Schlösser, die nur mit speziellem Werkzeug zu öffnen sind. Zudem brauchen Diebe für jeden einzelnen Hersteller von Drehscheiben-Schlössern eigenes Werkzeug. Auf diese Weise sinkt die Wahrscheinlichkeit auf nahezu null Prozent, dass ein Gelegenheits-Velodieb ganz zufälligerweise ein rund 300 Euro teures Spezialwerkzeug für ein Kryptonite Schloss bei sich hat. Gemäß einer polizeilichen Statistik wird das Gros der Velodiebstähle von Gelegenheitsdieben begangen, in der Regel jugendliche, männliche Personen, die oft nur von einer Party schnell nach Hause und das Geld fürs Taxi sparen wollen.

Kryptonite Kryptoflex Kabelschloss

Was sollte ein gutes Kryptonite Schloss leisten können?

Allgemein gesprochen sollte das Kryptonite natürlich verhindern, dass irgendjemand einfach das Bike stiehlt. Dazu ist es allerdings wichtig, dass das Veloschloss auch entsprechend am Velo angebracht wird. Velos sollten nach Möglichkeit an einem nicht beweglichen Gegenstand (z. B. fest montierter Veloständer, Laternenpfahl, Zaun etc.) angeschlossen werden, zudem so, dass sowohl das (hintere) Rad und der Rahmen mit demselben Schloss gesichert sind. So lässt sich verhindern, dass Diebe das Bike einfach davontragen oder -schieben. Auch Bauteile, die sich leicht abmontieren oder verbiegen lassen (z. B. das vordere Rad) eignen sich nicht für eine Sicherung.

Des Weiteren gilt es, einem potenziellen Dieb die „Arbeit“ möglichst schwer zu machen. Der Schließkanal sollte gerade so mit einem Schlüssel erreichbar sein, zudem schlecht erreichbar. Optimal ist es, wenn sich der Schließkanal an einer Wand oder anderen Begrenzung befindet, so dass ein Hantieren mit (längerem) Werkzeug unmöglich erscheint. Um ein gewaltsames Öffnen des Schlosses zu verhindern, sollte das Veloschloss möglichst nicht auf einer ebenen Fläche (z. B. Boden, Fenstersims) aufliegen.

Welche Arten von Kryptonite Veloschlössern gibt es?

Kryptonite bietet drei verschiedene Schlosstypen an, die jeweils spezifische Vorteile bieten. Im Praxistest der Zeitschrift Ökotest 2013 schloss etwa das Bügelschloss Kryptonite Evolution Series 4 LS Security mit der Note „sehr gut“ ab – und zwar sowohl hinsichtlich seiner Funktionalität und Belastbarkeit.

Bügelschloss: Die wahrscheinlich sicherste Variante

Bügelschlösser sind durch ihre typische U-Form charakterisiert. Sie bestehen aus einem entweder teilweise oder auch vollständig lösbaren Bügel und einem Schloss, das meist mittels eines Schlüssels zu öffnen ist.

Kryptonite bietet mit der Evolution Series ein Schloss, das höchsten Sicherheitsbestimmungen entspricht. Das Material besteht aus 13 Millimeter dickem Spezialstahl, das Hochsicherheits-Scheibenschloss lässt sich nicht aufbohren oder gar mit Hilfe eines Kältesprays öffnen. Zudem ist es nahezu unmöglich, zufälligerweise gerade für dieses Kryptonite Schloss den passenden Schlüssel dabei zu haben: Insgesamt existieren über eine Million verschiedene Schloss- (und damit auch Schlüssel-) Varianten. Das Kryptonite Evolution ist in den Varianten groß, normal und als Mini-Schloss mit den Maßen 8,3 x 14 Zentimeter erhältlich.

Ebenfalls eine hohe Sicherheit versprechen Kryptonite Schlösser aus der Kryptolok Series. Typisch für alle Bügelschlösser ist ihr extrem stabiler Korpus sowie, durch diesen bedingt, das höhere Gewicht. Bügelschlösser gelten gemeinhin als die sichersten Veloschlösser überhaupt – es ist sehr schwer bis nahezu unmöglich, sie beispielsweise mit einem Bolzenschneider zu knacken.

Das Kettenschloss hält bis zu 16 Tonnen Schneiddruck aus

Für eine ebenfalls sehr hohe Sicherheit sorgt das Kettenschloss „New York Fahgettaboudit“ von Kryptonite, das mit einer Widerstandskraft von bis zu 16 Tonnen Schneiddruck weder von einem Bolzenschneider noch von anderem Aufbruch- oder Schneidgerät geöffnet werden kann.

Mit dem Kryptonite New York Fahgettaboutit bekommen Sie eine vier Kilogramm schwere, dreifach gehärtete Kette. Die 1 Meter lange Kette besteht aus elf Millimeter starken Kettenglieder aus dreifach gehärtete Spezialstahl. Sie widersteht mühelos Bolzenschneidern, Sägen und Feilen. Ein wetterfester Nylonüberzug schützt Ihr Velo vor Beschädigungen.

Kompromissloser Kernpunkt des Kryptonite New York Fahgettaboutit ist der New York Disc Lock, ein 13 Millimeter starker Bügel aus gehärtetem Kryptonium Spezialstahl mit verstärktem Hochsicherheits-Scheibenzylinderschloss. Der doppelte Schließmechanismus ist extrem widerstandsfähig und gegen Aufbohren gesichert. Ein wetterfester Vinyl-Überzug schützt vor Beschädigungen.

Der Vorteil des Kettenschlosses besteht in seiner Flexibilität: Das Velo lässt sich dank der 1000 Millimeter langen Kette nahezu überall anzuschließen.

Kryptonite Evolution Bügelschloss

Hochwertiges Kabelschloss ebenso sicher wie Bügel- oder Kettenschloss

Kabelschlösser sind meist als leicht zu verstauende, platzsparende Spiralkabelschlösser erhältlich. Gemeinhin gelten diese von Dieben als leicht zu knacken, was allerdings auf die Kryptonite Modelle dieser Kategorie nicht zutrifft. Ein Kryptonite Schloss dieser Kategorie entspricht in der Regel der hohen Sicherheitsstufe 2.

Das Kryptonite Veloschloss Kryptoflex überzeugt etwa durch sein mindestens 10 Millimeter dickes Kabel aus geflochtenen, extra harten Stahlkabeln. Der flexible Vinylüberzug schützt das Material vor ungünstigen Witterungsbedingungen sowie vor Beschädigung. Das Kabel ist 1800 Millimeter lang und bietet daher noch mehr Flexibilität als ein Kettenschloss. Dieses Kryptonite Schloss wird entweder mit einem Schlüssel oder mit einem Zahlenschloss gesichert.

Was passiert, wenn der Schlüssel verloren gegangen ist?

Schlösser, die so schwer zu knacken sind wie die des Herstellers Kryptonite, lassen sich auch dann nur mit viel Mühe öffnen, wenn der Besitzer den Schlüssel verloren oder den Code vergessen hat. Für einen solchen Fall bietet Kryptonite einen ganz besonderen Service: Kunden können online für alle Kryptonite Produkte Codes und Schlösser registrieren lassen. Im Falle eines Verlusts kann das Schloss trotzdem geöffnet werden.

Kryptonite liefert zu jedem Schloss drei Schlüssel, von denen einer mit integrierter LED ausgestattet ist, damit Sie auch bei Nacht das Schlüsselloch finden. Sofern Sie sich nach dem Kauf online bei Kryptonite registriert haben, zahlt der Hersteller Ihnen bis zwei Jahre nach dem Kaufdatum 1000 Euro, wenn Sie ihm das beschädigte Schloss und die entsprechenden Unterlagen zusenden.

Weshalb ist ein Kryptonite Veloschloss besonders diebstahlsicher?

Es gibt zwei verschiedene Arten von Veloschlössern. Viele Schlösser schließen mittels Stiften, andere durch Drehscheiben. Besonders billige Schlösser aus Baumärkten, aber auch manche Modelle aus höheren Preisklassen sind Stift-Schlösser – und aufgrund ihrer Schließweise von Dieben sehr leicht mit günstig zu erstehendem Werkzeug zu knacken.

Kryptonite verbaut jedoch Drehscheiben-Schlösser, die nur mit speziellem Werkzeug zu öffnen sind. Zudem brauchen Diebe für jeden einzelnen Hersteller von Drehscheiben-Schlössern eigenes Werkzeug. Auf diese Weise sinkt die Wahrscheinlichkeit auf nahezu null Prozent, dass ein Gelegenheits-Velodieb ganz zufälligerweise ein rund 300 Euro teures Spezialwerkzeug für ein Kryptonite Schloss bei sich hat. Gemäß einer polizeilichen Statistik wird das Gros der Velodiebstähle von Gelegenheitsdieben begangen, in der Regel jugendliche, männliche Personen, die oft nur von einer Party schnell nach Hause und das Geld fürs Taxi sparen wollen.

Was sollte ein gutes Kryptonite Schloss leisten können?

Allgemein gesprochen sollte das Kryptonite natürlich verhindern, dass irgendjemand einfach das Bike stiehlt. Dazu ist es allerdings wichtig, dass das Veloschloss auch entsprechend am Velo angebracht wird. Velos sollten nach Möglichkeit an einem nicht beweglichen Gegenstand (z. B. fest montierter Veloständer, Laternenpfahl, Zaun etc.) angeschlossen werden, zudem so, dass sowohl das (hintere) Rad und der Rahmen mit demselben Schloss gesichert sind. So lässt sich verhindern, dass Diebe das Bike einfach davontragen oder -schieben. Auch Bauteile, die sich leicht abmontieren oder verbiegen lassen (z. B. das vordere Rad) eignen sich nicht für eine Sicherung.

Des Weiteren gilt es, einem potenziellen Dieb die „Arbeit“ möglichst schwer zu machen. Der Schließkanal sollte gerade so mit einem Schlüssel erreichbar sein, zudem schlecht erreichbar. Optimal ist es, wenn sich der Schließkanal an einer Wand oder anderen Begrenzung befindet, so dass ein Hantieren mit (längerem) Werkzeug unmöglich erscheint. Um ein gewaltsames Öffnen des Schlosses zu verhindern, sollte das Veloschloss möglichst nicht auf einer ebenen Fläche (z. B. Boden, Fenstersims) aufliegen.

Welche Arten von Kryptonite Veloschlössern gibt es?

Kryptonite bietet drei verschiedene Schlosstypen an, die jeweils spezifische Vorteile bieten. Im Praxistest der Zeitschrift Ökotest 2013 schloss etwa das Bügelschloss Kryptonite Evolution Series 4 LS Security mit der Note „sehr gut“ ab – und zwar sowohl hinsichtlich seiner Funktionalität und Belastbarkeit.

Kryptonite Kryptolok mit Kryptoflex

Bügelschloss: Die wahrscheinlich sicherste Variante

Bügelschlösser sind durch ihre typische U-Form charakterisiert. Sie bestehen aus einem entweder teilweise oder auch vollständig lösbaren Bügel und einem Schloss, das meist mittels eines Schlüssels zu öffnen ist.

Kryptonite bietet mit der Evolution Series ein Schloss, das höchsten Sicherheitsbestimmungen entspricht. Das Material besteht aus 13 Millimeter dickem Spezialstahl, das Hochsicherheits-Scheibenschloss lässt sich nicht aufbohren oder gar mit Hilfe eines Kältesprays öffnen. Zudem ist es nahezu unmöglich, zufälligerweise gerade für dieses Kryptonite Schloss den passenden Schlüssel dabei zu haben: Insgesamt existieren über eine Million verschiedene Schloss- (und damit auch Schlüssel-) Varianten. Das Kryptonite Evolution ist in den Varianten groß, normal und als Mini-Schloss mit den Maßen 8,3 x 14 Zentimeter erhältlich.

Ebenfalls eine hohe Sicherheit versprechen Kryptonite Schlösser aus der Kryptolok Series. Typisch für alle Bügelschlösser ist ihr extrem stabiler Korpus sowie, durch diesen bedingt, das höhere Gewicht. Bügelschlösser gelten gemeinhin als die sichersten Veloschlösser überhaupt – es ist sehr schwer bis nahezu unmöglich, sie beispielsweise mit einem Bolzenschneider zu knacken.

Das Kettenschloss hält bis zu 16 Tonnen Schneiddruck aus

Für eine ebenfalls sehr hohe Sicherheit sorgt das Kettenschloss „New York Fahgettaboudit“ von Kryptonite, das mit einer Widerstandskraft von bis zu 16 Tonnen Schneiddruck weder von einem Bolzenschneider noch von anderem Aufbruch- oder Schneidgerät geöffnet werden kann.

Mit dem Kryptonite New York Fahgettaboutit bekommen Sie eine vier Kilogramm schwere, dreifach gehärtete Kette. Die 1 Meter lange Kette besteht aus elf Millimeter starken Kettenglieder aus dreifach gehärtete Spezialstahl. Sie widersteht mühelos Bolzenschneidern, Sägen und Feilen. Ein wetterfester Nylonüberzug schützt Ihr Velo vor Beschädigungen.

Kompromissloser Kernpunkt des Kryptonite New York Fahgettaboutit ist der New York Disc Lock, ein 13 Millimeter starker Bügel aus gehärtetem Kryptonium Spezialstahl mit verstärktem Hochsicherheits-Scheibenzylinderschloss. Der doppelte Schließmechanismus ist extrem widerstandsfähig und gegen Aufbohren gesichert. Ein wetterfester Vinyl-Überzug schützt vor Beschädigungen.

Der Vorteil des Kettenschlosses besteht in seiner Flexibilität: Das Velo lässt sich dank der 1000 Millimeter langen Kette nahezu überall anzuschließen.

Hochwertiges Kabelschloss ebenso sicher wie Bügel- oder Kettenschloss

Kabelschlösser sind meist als leicht zu verstauende, platzsparende Spiralkabelschlösser erhältlich. Gemeinhin gelten diese von Dieben als leicht zu knacken, was allerdings auf die Kryptonite Modelle dieser Kategorie nicht zutrifft. Ein Kryptonite Schloss dieser Kategorie entspricht in der Regel der hohen Sicherheitsstufe 2.

Das Kryptonite Veloschloss Kryptoflex überzeugt etwa durch sein mindestens 10 Millimeter dickes Kabel aus geflochtenen, extra harten Stahlkabeln. Der flexible Vinylüberzug schützt das Material vor ungünstigen Witterungsbedingungen sowie vor Beschädigung. Das Kabel ist 1800 Millimeter lang und bietet daher noch mehr Flexibilität als ein Kettenschloss. Dieses Kryptonite Schloss wird entweder mit einem Schlüssel oder mit einem Zahlenschloss gesichert.

Was passiert, wenn der Schlüssel verloren gegangen ist?

Schlösser, die so schwer zu knacken sind wie die des Herstellers Kryptonite, lassen sich auch dann nur mit viel Mühe öffnen, wenn der Besitzer den Schlüssel verloren oder den Code vergessen hat. Für einen solchen Fall bietet Kryptonite einen ganz besonderen Service: Kunden können online für alle Kryptonite Produkte Codes und Schlösser registrieren lassen. Im Falle eines Verlusts kann das Schloss trotzdem geöffnet werden.

Kryptonite liefert zu jedem Schloss drei Schlüssel, von denen einer mit integrierter LED ausgestattet ist, damit Sie auch bei Nacht das Schlüsselloch finden. Sofern Sie sich nach dem Kauf online bei Kryptonite registriert haben, zahlt der Hersteller Ihnen bis zwei Jahre nach dem Kaufdatum 1000 Euro, wenn Sie ihm das beschädigte Schloss und die entsprechenden Unterlagen zusenden.

Weiterhin profitieren Sie von einer großen Auswahl an Zubehör für Ihr Kryptonite Veloschloss wie z.B. Schlosshalter und zusätzliche Schlaufenkabel.



Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
071 2746960
Newsletter
Jetzt anmelden und CHF 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben