Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschliessen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

Winter Sale - Auf die Plätze, fertig, sparen!
DE
FR

POC Trabec

3 Artikel
Kategorien
Geschlecht
  • 3
  • 3
Kopfumfang
  • 3
  • 3
  • 3
  • 3
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
Farbe
  • 1
  • 0
  • 0
  • 0
  • 2
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Preis in CHF
Kundenbewertungen
Sortieren
 
Seite 1 von
1

POC Trabec Velohelm

Bereits im Aussehen fällt der Velohelm POC "Trabec" aus der Reihe. Dieser All Mountain-Helm wirkt etwas flacher und kantiger als andere Helme. Außerdem fällt im hinteren Helmteil der "Trabec Race-Version" ein farbig abgesetztes Bauteil auf. Es handelt sich entweder um einen designerisch mutierten Halbschalenhelm oder eine optisch veränderte Variante eines Racinghelms. Auffallend sind die großen Belüftungslöcher und das prominente Visier.

Kostengünstig, aber stark

Beide "Trabec"-Bikehelme ähneln sich in Anlage und Aussehen: der hier besprochene POC-Helm "Trabec" und der "Trabec Race". Der "Trabec" ist eine preisgünstigere Version des Racing-Kollegen. Man hat hier die Ausstattung mit Aramid-Verstärkungen eingespart. Der POC "Trabec" hat ansonsten die gleichen Qualitäten, nämlich POC Trabec Velohelm
  • sehr gute Ventilation
  • ansprechendes Design
  • überraschend niedriges Eigengewicht
  • perfekte Passform
  • mehrfache Verstellbarkeit des Gurtsystems
  • und antibakterielle Polygiene-Behandlung.
Letztere sorgt für mehr Hygiene und Geruchsfrische, da sich unter dieser Behandlung keine Bakterien unter dem Helm zersetzen können. Bakterien- und Pilzwachstum werden verhindert. Außerdem werden die Innenpads nicht durch den aggressiven Schweiß angegriffen. Die Behandlung mit Polygiene schädigt den Menschen nicht.

All Mountain-Helm mit Sicherheitsfaktor

Der POC "Trabec" ist in drei Größen erhältlich, nämlich in XS bis S, M bis L und XL bis XXL. XS bis S entspricht dabei 51 bis 54 Zentimetern Kopfumfang. Die zweite Größe ist für Biker mit 55 bis 58 Zentimeter Kopfumfang richtig und die dritte für Menschen mit bis zu 62 Zentimeter Kopfumfang. Liegt man mit seinen Maßen im Grenzbereich zwischen zwei Größen, kauft man besser den größeren Velohelm. Zum gemessenen Kopfumfang muss man wegen der Helmpolsterung nämlich einen Zentimeter dazu addieren. Man bekommt eine Helmtasche und ein Ersatz-Inlay mitgeliefert und erhält einen sehr stylischen Velohelm mit All Mountain-Qualitäten. Wer als Endurofan lieber den gleich aussehenden "Trabec Race"-Kollegen kaufen möchte, setzt wegen der zusätzlichen Aramid-Ausstattung auf noch größere Sicherheit. Mit 16 großen und kanalisierten Belüftungsöffnungen ausgestattet, bietet der "Trabec" auch im Helminneren gute Belüftungsverhältnisse. Er umschließt den Hinterkopf des Bikers tiefer als es herkömmliche Helme leisten. Daher ist auch der Seitenaufprallschutz höher. Aus Kundensicht verdient dieser Velohelm Bestnoten. Gelobt wird vor allem die leichte Anpassung des Innenhelms über Schieberegler.


Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 9-17 Uhr
071 2746960
Newsletter
Jetzt anmelden und CHF 10.00 Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4

Datenschutz & Widerruf
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!