Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschliessen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

Sommer Sale - Geniale Bekleidungs-Deals | Mit Tiefpreisgarantie
DE
FR

Schwalbe Black Shark

158 Artikel
Marke
  • 3
  • 1
  • 154
Farbe
  • 158
  • 1
  • 0
  • 1
  • 0
  • 1
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 1
  • 1
  • 1
  • 0
  • 0
  • 0
  • 2
  • 0
  • 0
Preis in CHF
Kundenbewertungen
Sortieren
 
Seite 1 von
3

SCHWALBE Black Shark Drahtreifen

Bissig und zugleich optisch ansprechend präsentiert sich der Black Shark Reifen von Schwalbe. Der Qualitäts-Reifen aus der beliebten Active Line verfügt über eine hochwertige 50 EPI Karkasse und über eine stabile LiteSkin Seitenwand. Die Active Line von Schwalbe bietet eine zuverlässige Markenqualität zu einem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis. Das aggressive Design des Profils macht dem Namen des Reifens alle Ehre. Das verhältnismäßig grobe Profil sorgt für die perfekte Kombination aus geringem Rollwiderstand und Traktion. Als moderner Cross-Country-Allrounder ist der Black Shark bestens für Untergründe jeglicher Art gerüstet.

Die verschiedenen Versionen des Schwalbe Black Shark Reifens

Schwalbe Black Shark Der Black Shark der Marke Schwalbe ist ein hochwertiger Drahtreifen. Die meisten modernen Fahrräder sind mit einem Drahtmodell ausgestattet. Im Reifenwulst liegt ein Ring aus Draht. Dieser erfüllt die wichtige Aufgabe, ein Ausweiten des Reifens bei einem entsprechenden Luftdruck effektiv zu verhindern. Andernfalls würde sich der Reifen von der Felge lösen.
Das Reifenmodell Black Shark ist in einer 26 mal 2,10 Zoll- und in einer 26 mal 2,25 Zoll-Version erhältlich. Das hochwertige Produkt besteht aus einer speziellen Schwalbe Basic Compound Gummimischung und steht in der klassischen Reifenfarbe Schwarz zur Verfügung. Schwalbe Basic Compound ist eine sehr vielseitig einsetzbare Qualitätsmischung, die sich für unterschiedliche Bereiche eignet. Beide Black Shark Modelle sind mit einem sehr wirkungsvollen KevlarGuard Pannenschutzgürtel ausgestattet. Räder, die mit diesem speziellen Schutzgürtel versehen sind, verfügen über einen Pannenschutzlevel 4 und somit über 4 von 6 möglichen Punkten. Das für die Herstellung von KevlarGuard verwendete Material setzt sich aus einem speziellen Kautschuk und aus Kevlar-Fasern zusammen. Der neue Kevlar-Gürtel der Marke Schwalbe wurde kürzlich sogar noch einmal deutlich verbessert, so dass die Schutzschicht jetzt stärker und wesentlich sicherer ist. Außerdem ist es den Ingenieuren der Firma Schwalbe gelungen, das verwendete Material elastischer zu gestalten. Dadurch ist das Schutzniveau sehr viel höher und der Rollwiderstand trotzdem geringer.

Der Black Shark Reifen von Schwalbe ist mit einem HS 419 Profil versehen und verfügt über eine 50 EPI Karkasse. Die Karkasse ist neben der Lauffläche und dem Wulstkern eines der drei Grundelemente beim Fahrradreifen. Sie fungiert als Gerüst des Black Shark Reifens und besteht aus einem textilen Gewebe, das auf jeder Seite eine Gummibeschichtung aufweist. Außerdem ist das Karkassen-Gewebe in einem Winkel von 45 Grad geschnitten. Dadurch ergibt sich die nötige Stabilität. Die für die Herstellung des Black Shark Reifens verwendete Karkasse besteht aus Nylon. Die EPI-Zahl, in diesem Fall die 50, gibt an, wie dicht das Karkassen-Material gewebt ist.
Der 26 mal 2,10 Zoll Black Shark Reifen ist bei einer Maximalbelastung von bis zu 100 Kilogramm 780 Gramm schwer. Das mit 26 mal 2,25 Zoll etwas größere Modell wiegt 820 Gramm. Diesen Reifen kann man mit bis zu 110 Kilogramm belasten. Die LiteSkin Seitenwand ist stabil und zugleich leicht. Sie bietet einen guten Schutz vor einer seitlichen Beschädigung des Reifens.

So rollt der Black Shark Reifen im Gelände

Als beliebtes Modell aus der Active Line begeistert der Black Shark durch zahlreiche Raffinessen, die für einen Reifen der Marke Schwalbe typisch sind. Es ist kein Wunder, dass der Allround-Reifen vor allem in qualitäts- und preisbewussten Kunden ein starkes Interesse weckt. Der attraktive Mountainbike-Reifen ist ein besonders bissiger X-Country Pneu. Die ausgeprägten, an den Seiten liegenden Profilblöcke sorgen dafür, dass der Reifen auch nach wilden Fahrten durch den Matsch immer schön sauber aussieht. In der Praxis zeigt der Black Shark Reifen vor allem auf Waldautobahnen seine besonderen Qualitäten. Aber auch leichter Schotter und verhältnismäßig feste Böden reizen den Reifen zu Höchstleistungen. Selbst bei nassem Boden erweist sich das Modell stets als zuverlässig. Es handelt sich beim Black Shark allerdings um ein typisches Einsteigermodell, von dem man nicht zu viel erwarten sollte. Der Fahrstil darf nicht zu hart sein, weil der Black Shark in schwierigem Terrain mitunter an seine Grenzen stößt. Auf Asphalt rollt er etwas laut. Beim Bergauffahren und im Wald überzeugt der Black Shark durch einen ausgezeichneten Grip. Die Bodenhaftung bleibt auch auf weichem und rutschigem Boden erhalten. Diesbezüglich ist der Black Shark ein hervorragender Allwetter-Reifen und zugleich ein perfekter Allrounder, der durch eine gute Seitenführung überzeugt, in der Beschleunigung jedoch seine Mängel zeigt. Schließlich handelt es sich bei diesem Modell nicht um einen typischen Rennreifen. Da das Profil des Black Shark verhältnismäßig grob ist, ist der Rollwiderstand etwas höher als bei den Spitzenmodellen von Schwalbe, dafür ist aber die Bodenhaftung umso besser. Auch hinsichtlich der Pannensicherheit kann man sich nicht beklagen.
Profis würden sich sicherlich ein anderes Modell zulegen, das dann aber auch deutlich teurer wäre. Der Black Shark bietet eine akzeptable Leistung zum attraktiven Preis. Für Wochenendfahrer und Biker mit begrenztem Budget ist dieses Reifenmodell eine ausgezeichnete Alternative. Der Black Shark Reifen vermittelt auf Schotterpisten und auch in tiefem Boden ein sicheres Fahrgefühl, auch wenn die Fahreigenschaften bei der Beschleunigung dann etwas schlechter ausfallen. Dass es sich bei dem ausgesprochen preisgünstigen Modell um keine High Tech-Rakete handelt, versteht sich wohl von selbst.

Die Eigenschaften des Black Shark im Überblick

  • Ein spezieller KevlarGuard Schutzgürtel sorgt für eine hohe Pannensicherheit.
  • Die LiteSkin Seitenwand ist sehr stabil.
  • Der Black Shark verfügt außerdem über eine engmaschige und somit robuste 50 EPI Karkasse.
  • Mit dem Black Shark Reifen hat man immer ein sicheres Gefühl. Der Reifen ist spurtreu und verfügt über eine hervorragende Bodenhaftung, und das selbst auf weichen und nassen Böden.
  • Der Black Shark Reifen ist kein Modell für Profis. Für den Race-Bereich ist er weniger gut geeignet.
  • Der Black Shark Reifen von Schwalbe ist verhältnismäßig günstig zu haben. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist klasse! Der Reifen ist bestens für Einsteiger geeignet.


Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 9-17 Uhr
071 2746960
Newsletter
Jetzt anmelden und CHF 10.00 Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4

Datenschutz & Widerruf
Everyday we get more people on bikes