Mit Bikester in den Sommer - jetzt mit Top Angeboten von Serious und Ortler

bekleidung

Bekleidung

(71 Produkte)

Radfahren bedeutet draußen aktiv zu sein. Wer seinem Körper zum Teil sportliche Leistungen abverlangt und gleichzeitig nicht nur den Elementen sondern auch dem eigenen Fahrtwind trotzen möchte, der stellt neben ästhetischen auch besondere funktionelle Anforderungen an seine Bekleidung. Ganz besonders, wenn, wie beim Radfahren, der ganze Körper nicht immer gleichmäßig in Bewegung ist. Moderne Radbekleidung kann auf diese Herausforderung antworten. Mit Schnitten, die perfekt zur Position auf dem Rad passen. Mit atmungsaktiven, winddichten oder wasserdichten Materialien. Und nicht zuletzt mit speziellen Bekleidungsstücken wie gepolsterten Radhosen, Helmen oder Schuhen, die Komfort und Sicherheit beim Radfahren gezielt verbessern.


Optimale Velobekleidung vereint Stil und Funktionalität

Ob entspannte Sonntagstour, waghalsiger Trail oder schweisstreibendes Bergrennen – die richtige Bikebekleidung macht das Radfahren in jeder Situation angenehmer und sicherer. Von Fahrradhelm bis Unterhose gibt es eine riesige Auswahl an unterschiedlichen Kleidungsstücken, die in Kombination die perfekte Velobekleidung für den jeweiligen Einsatzzweck ergeben. Die entscheidenden Kriterien beim Kauf und alles rund um das Thema Velobekleidung haben wir für dich zusammengefasst.

Was gibt es beim Kauf von Fahrradbekleidung zu beachten?

Radfahren bedeutet immer Bewegung und sportliche Aktivität. Wie bei jeder Sportbekleidung sind deshalb Bewegungsfreiheit und Passform wichtige Auswahlkriterien. Zu schmal geschnittene Bikebekleidung reibt und engt ein, was die Freude am Touren auf dem Fahrrad massiv einschränkt. Wenn Aerodynamik zählt, sollte die Bekleidung allerdings eng anliegen und nicht im Wind flattern.

Du solltest in jedem Fall auf einen bequemen Sitz achten, der weder deine Bewegungen einschränkt noch irgendwelche Stellen einquetscht.
Weitere Kriterien sind:

  • Wetterfestigkeit
  • robuste Materialien
  • Atmungsaktivität
  • hohe Verarbeitungsqualität

Materialien, die funktionale Eigenschaften aufweisen, robust sind und hochwertig verarbeitet werden, bilden die perfekte Basis für jede Radsportbekleidung. Der Verschleiss, der hauptsächlich an Kontaktstellen wie Sattel und Lenker auftritt, hinterlässt an hochwertigem Material – beispielsweise von Fahrradhosen oder Radhandschuhen – weniger Spuren, wodurch du lange Freude an deiner Ausrüstung hast. Bei der Verarbeitung sind beispielsweise flache Nähte ein Qualitätsmerkmal. Durch das Nahtdesign wird die Reibung auf der Haut an den Stellen verringert, was gerade bei langen Touren den Komfort steigert.

Selbst entspannte Touren haben manchmal anstrengende Passagen wie Aufstiege. Bei solchen schweisstreibenden Abschnitten glänzt Radbekleidung mit hoher Atmungsaktivität.

Beim sportlichen Radeln ist die Atmungsaktivität ein entscheidendes Kriterium. Gute Fahrradkleidung sorgt für einen Luftaustausch am Körper, der entstandene Feuchtigkeit nach aussen trägt. Ist das nicht der Fall, bleibt der Schweiss am Körper und du musst selbst nach der kürzesten Tour direkt unter die Dusche hüpfen oder du kühlst im schlimmsten Fall aus.

Von Kopf bis Fuss die passende Bikebekleidung

Der Fahrradhelm ist einer der wichtigsten Bestandteile deiner Fahrradkleidung. Er schützt den Kopf bei Unfällen und verhindert dadurch schwere Verletzungen. Weitere Protektoren sind von der jeweiligen Aktivität abhängig. Beim Trail-Riding mit dem Mountainbike sind Protektoren für Rücken und Arme zusätzlich zum Helm empfehlenswert. Schutzausrüstung für Kinder, die noch etwas unsicher auf dem Rad unterwegs sind, ist indes obligatorisch. Weitere Bestandteile der Fahrradkleidung sind:

  • Trikot
  • Handschuhe
  • Radhose
  • Radjacke oder Regenjacke
  • Radunterhose
  • Fahrradschuhe

Wer beim Radfahren besonderen Wert auf hohen Komfort legt, kommt um eine passende Radhose nicht herum. Wichtig ist dabei nicht, ob es sich um Shorts, eine lange Hose oder sogar eine Unterhose handelt, sondern ob ein Polster im Gesässbereich eingearbeitet ist. Das Sitzpolster dämpft nicht nur Stösse von Bodenwellen und anderem unwegsamem Gelände, sondern macht den eigenen Sitz doppelt bequem und schützt vor Reibung oder Druckstellen.

Auch Fahrradhandschuhe erhöhen durch ihre zusätzliche Polsterung den Fahrkomfort und bieten zudem einen sicheren Grip. Im Falle eines Sturzes schützen sie obendrein vor Abschürfungen.

Gibt es spezielle Velobekleidung für einzelne Disziplinen wie MTB, Rennrad und Co.?

Rennradkleidung untermauert sportliche Ambitionen auf dem Rennrad. Dabei ist das keine gesonderte Kleidungskategorie – vielmehr zeichnet die unterschiedlichen Kleidungsstücke ihr besonders geringes Gewicht aus. Jedes Gramm zu viel auf dem Rennrad sorgt im Zweifel nämlich für schlechtere Zeiten. Trikots und Radhosen aus besonders leichtem Gewebe, das trotzdem funktionale Eigenschaften wie Atmungsaktivität und Robustheit aufweist, sind sowohl für Rennradfahrer*innen als auch für Mountainbiker*innen unverzichtbar.

Generell ist Rennradbekleidung aus Gründen der Aerodynamik enger geschnitten und MTB-Bekleidung etwas weiter, damit auch Protektoren darunter noch Platz finden können. Welchen Schnitt du auf dem Rad tragen möchtest, bleibt letztlich aber auch deinem persönlichen Geschmack überlassen.

Leichte, aerodynamisch geformte Fahrradschuhe mit Klick-System werden vorrangig beim Rennradsport eingesetzt.

Fahrradschuhe mit Klick-System machen die Tretbewegung effizienter. Durch die feste Verbindung zwischen den eingerasteten Schuhen und den Pedalen wird auch bei der Aufwärtsbewegung der Beine Kraft in den Antrieb übertragen. Allerdings bist du gewissermassen an die Pedale gefesselt – beim Enduro- oder Downhill-Fahren ist das hinderlich, weil es deine Bewegungsfreiheit einschränkt.

Für jedes Wetter die richtigen Klamotten

Der alte Spruch „Es gibt kein falsches Wetter, nur unpassende Kleidung“ greift auch bei Bikebekleidung. Das Zwiebelprinzip ist bei kaltem Wetter dein bester Freund. Ausserdem ist die Atmungsaktivität der unteren Schichten besonders wichtig, um einen Luft- und Feuchtigkeitsaustausch gewährleisten zu können.

Gute Velobekleidung bietet Komfort, Sicherheit und Funktionalität

Fahrradkleidung ist so vielfältig in ihren Designs und Eigenschaften wie die zahlreichen Einsatzzwecke. Ob Winter, Sommer, Rennradtour, Sonntagsausflug oder rasanter Trail – für jeden Einsatzzweck bieten wir die passende Fahrradbekleidung. Optimal sitzende Helme, gepolsterte Hosen, Handschuhe und eine grosse Zubehörauswahl gibt es für dich in unserem Shop zu entdecken.

Vergleichen /8

Wird geladen...