Einsatzzweck

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
 

Geschlecht

Gewählt:
  •  
  •  
 

Marke

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 

Größe

Gewählt:
 

Farbe

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

    Preis

    • CHF - CHF
      Übernehmen
  •  

    Kundenbewertungen

    Gewählt:
     

    Hose – Kategorie

    Gewählt:
    •  
    •  
    •  

    Kaufberatung

    Rahmenberechnung

    Aufbauanleitung

    SORTIEREN

    Fahrrad Regenhose wasserdicht & atmungsaktiv - Fahrradregenhose

    Hier finden Sie eine breite Auswahl an Fahrradhosen mit speziell auf dieses Wetter optimierten Eigenschaften und Funktionen. Auch bei Regenhosen sollten besser keine Kompromisse eingegangen werden.

    Regenhosen zum Radfahren günstig kaufen

    Nur Funktionsmaterialien erfüllen alle Anforderungen perfekt. Dass die Regenhose fürs Fahrrad wasserdicht und dabei atmungsaktiv sein muss, versteht sich von selbst. Egal, ob Sie ambitionierter Radsportler, relaxter Freizeitradler oder einfach so in den Regen raus wollen (oder müssen) - mit diesen Regenhosen behalten Sie trockene Beine. Regenhose

    Radfahren bei jedem Wetter - Regenhosen gibt es für alle Fälle

    Fahrradfahren ist nicht nur eine umweltschonende Art der Fortbewegung, sondern hält auch sehr gesund und fit. Auch als Sportart erfreut sich das Radfahren immer größerer Beliebtheit. Immer mehr Menschen entscheiden sich zudem aufgrund steigender Spritpreise und den hohen Kosten eines Fahrzeugs dafür, das Rad als Fortbewegungsmittel an erste Stelle zu ziehen. Doch um sich auf das Rad so sehr zu verlassen zu können, wie auf einen Wagen bedarf es hier nicht nur stetiger Wartung und Pflege, man muss auch die richtige Kleidung vorhanden haben, um sich bei jedem Wetter mit dem Rad auf die Straße wagen zu können. An erster Stelle steht hier selbstverständlich die Fahrradhose, da das Sitzen nicht allzu unangenehm sein sollte. Doch was, wenn es nass ist oder regnet? Auch bei diesem Wetter möchte man sicher und nicht komplett durchnässt am Ziel ankommen! Dafür bietet sich die Option einer Regenhose. Dieses Kleidungsstück ist wirklich sehr wichtig und sollte auf keinen Fall vergessen werden, spätestens wenn es einmal regnet, wird eine Regenhose sehr wichtig sein.

    Worauf Sie bei Kauf von Regenhosen für das Fahrrad achten sollten

    Zuerst gilt es zu klären, dass die Regenhose Fahrrad auch Ihren Zweck erfüllt, daher ist es wichtig, auf Qualität zu achten. Regenhosen müssen hierfür selbstverständlich wasserabweisend sein, um trockene Beine und Füße zu behalten und damit sich die Regenhose nicht mit Flüssigkeit vollsaugt. Zumal Regenwetter meist mit Wind verbunden ist, ist es auch ein wichtiger Faktor der Regenhose Fahrrad, ob diese winddicht ist. Zugleich möchte man natürlich nicht direkt ins Schwitzen kommen, nur weil die Regenhose stark abgedichtet ist, so ist auch die Atmungsaktivität ein bedeutender Bestandteil der optimalen Regenhose Fahrrad. Die Regenhose besteht daher zumeist aus Polyester, denn dieser Stoff bietet der Regenhose Fahrrad all diese wichtigen Vorteile. Außerdem wird für die meisten Regenhosen auch ein Anteil Elasthan verarbeitet, um die Regenhose bequem zu gestalten und deren Tragekomfort zu verbessern. Diesen Vorteil einer Regenhose sollte jeder zu schätzen wissen, der schon einmal mit Jeans oder Jogginghose bei Regen und Nässe Rad gefahren ist, denn hier hinterlässt die Kette des Rades meist nicht wieder zu entfernende Flecken auf der Hose. Umso besser also, wenn man eine Regenhose besitzt, die für solche Vorfälle gemacht wurde. Regenhosen gibt es daher auch in dünneren Varianten, um diese über andere Kleidungsstücke anzuziehen. Ideal für den Weg zur Arbeit, da man so unter der Regenhose bereits die Geschäftskleidung anziehen kann, ohne Gefahr zu laufen, dass diese eventuell beschmutzt, nass oder beschädigt wird. Diese Art der Regenhose Fahrrad lässt sich auch prima mitnehmen, denn man sollte auch bei gutem Wetter für eventuelle Änderungen gewappnet sein. Hier bieten sich für den sportlicheren Touren- oder Rennradfahrer auch extra gepolsterte und gefütterte Varianten der Regenhose, welche die Beine auch im Winter warmhalten und so das Radfahren auch bei kaltem Wetter, Schnee oder Matsch zu einem schönen Erlebnis machen können.

    Regenhose für unterschiedliche Bedingungen und Temperaturen

    Regenhosen gibt es also für jede Art und Radfahrer, am Besten sollte man sich für unterschiedliche Bedingungen und Temperaturen gleich mehrere Varianten der Regenhose Fahrrad zulegen. Weitere Extras und zusätzliche Features, auf die beim Kauf von Regenhosen zu achten sind und die man kennen sollte, ist auch die Möglichkeit vieler Regenhosen, den unteren Teil durch einen Reißverschluss noch dichter zu verschließen. Dieses Extra ist besonders im Sommer gut geeignet, da es dann meistens warm ist und man diesen Reißverschluss öffnen kann, um nicht zu stark ins Schwitzen zu kommen. Sobald jedoch ein Regenguss droht, ist die Regenhose schnell und unkompliziert wasserdicht bis zum Schuh verschlossen und Sie bleiben trocken. Hier ist dann, wie bereits erwähnt, auch die atmungsaktive Regenhose bestens geeignet, um entstehenden Schweiß hinaus-, aber keine Feuchtigkeit hineinzulassen. Wer diesen sicheren Verschluss nicht benötigt, dem bieten sich auch Radhosen, die über einen Klettverschluss verfügen. Meist sind dies Exemplare, welche für kälteres Wetter ausgerichtet sind, denn bei niedrigen Temperaturen sollte man ohnehin keinen Bedarf dazu haben, das Hosenbein zu öffnen oder hochzukrempeln. Auch auf die Anzahl der Lagen gilt es zu achten, wenn man eine Regenhose Fahrrad kaufen möchte. Diese Lagenanzahl hängt meist von den anderen Wirkungsfaktoren ab, da mehrere Lagen nicht nur wärmespeichernd wirken, sondern jede Lage Ihrer Regenhose auch eine eigene Funktion besitzt, wie z.B. die Schweißtranspiration oder der Windschutz. Für sehr warmes Sommerwetter gibt es natürlich auch eine kurze Regenhose, die vor allem für den sportlicheren Rennradfahrer optimiert ist, denn hier ist eine lange Hose einerseits meist relativ umständlich zu tragen, andererseits ist eine kurze Regenhose, da diese aus dünneren Stoffen besteht, an der Sitzfläche extra gepolstert und lässt den Radler auch bei langen Wettkämpfen auf dem nur schmalen Sattel bequem sitzen. Selbstverständlich ist solch eine Polsterung auch für eine lange Regenhose von Vorteil, je nach dem, wie lange und oft Sie auf dem Rad sitzen gilt es auch diesen Faktor der Regenhose vor dem Kauf zu beachten. In jedem Falle aber sollte ein jeder Radfahrer mindestens ein Exemplar einer Regenhose für das Radfahren besitzen! Im unserem Shop finden Sie auf jeden Fall eine Vielzahl von Radhosen diverser Hersteller und Marken, bei der auch Sie die am Besten geeignetste Regenhose für Ihre Bedürfnisse finden werden. Auch die Preisklassen sind verschieden, hier sollte für jeden Geldbeutel das passende Produkt vorhanden sein, schauen Sie auf jeden Fall gleich rein, um auch für Ihre Zwecke die beste Regenhose zu finden. Auch wenn Sie weitere Fragen zu den Artikeln und Eigenschaften haben, so zögern Sie nicht zu fragen. Unser Kundenservice beantwortet diese und hilft Ihnen sehr gerne weiter.
    Titel
    Fenster schliessen
    Popup Content